Berechnen Sie den ROI beim Hinzufügen einer neuen

11, Feb 2020

Teilen:

Berechnen Sie den ROI beim Hinzufügen einer neuen



Laut einer Umfrage von Common Sense Advisory gaben 59 % der 3002 Befragten an, dass sie nie oder selten auf englischsprachigen Webseiten einkaufen. Im Gegensatz dazu verbringen 50 % der Befragten mehr Zeit mit Webseiten in ihrer Muttersprache als mit Webseiten, die auf Englisch geschrieben sind.

Im Jahr 2015 beschloss Neil Patel, seine Webseite zu testen und in 82 verschiedene Sprachen zu übersetzen, wodurch er 47 % seines Suchverkehrs in nur 3 Wochen steigern konnte. Der Mitbegründer von Neil Patel Digital prognostizierte auch die Möglichkeit einer Steigerung um 16,56 %, nachdem er seine Titel und andere Elemente mit lokalisierten SEO-Strategien versehen hatte.

Diese Ergebnisse belegen, wie wichtig es ist, Ihre Inhalte zu lokalisieren und für alle Ihre Kunden zu personalisieren.

Daher sollte das Hinzufügen einer weiteren Sprache zu Ihrer Webseite einer der nächsten Schritte sein, die Sie unternehmen sollten. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zur Ermittlung des ROI,wenn Sie Ihrer Webseite eine neue Sprache hinzufügen.

 

Ein Schritt nach dem anderen:

 Kosten 

Sie müssen zunächst die mit der Investition verbundenen Kosten berechnen, die erforderlich sind, um Ihrer Webseite eine neue Sprache hinzuzufügen. Alle Kosten, die erforderlich sind, um die Investition rentabel zu machen, werden als Kosten angenommen. Um diese Berechnung zu vereinfachen, können Sie wie folgt einige Faktoren überprüfen, die Ihre Endkosten beeinflussen:

  • Zu übersetzendes Inhaltsvolumen: Dies wird basierend auf der Anzahl der zu übersetzenden Wörter festgelegt. Nachdem Sie den Inhalt definiert haben, können Sie ihn analysieren und die zu übersetzenden Wörter insgesamt zählen. Vermeiden Sie unnötige Kosten und stellen Sie fest, welche Informationen tatsächlich in die jeweilige Sprache übersetzt werden müssen.

         Denken Sie daran, dass jeder Markt spezifisch ist und seine eigenen Bedürfnisse hat.
 

  • Übersetzungspreis: Unabhängig von der gewählten Option fallen bei Auswahl eines Übersetzungsunternehmens oder der Verwendung interner Ressourcen immer Kosten an.
     
  • Tools zur Übersetzungsunterstützung: Stellen Sie sicher, dass CAT-Tools (Computer Assisted Translation-Tools) verwendet werden, unabhängig davon, ob Sie interne oder externe Dienste auswählen. Mit diesen Tools können Sie Translation Memories (TM) erstellen, die die Gesamtkosten senken. Inhalte, die zuvor übersetzten Texten ähnlich oder gleich sind, werden in den Translation Memories gespeichert. Diese Funktion reduziert den Arbeits- und Zeitaufwand für dieses Textsegment.

 

           Wenn Sie eine Übersetzungsfirma wählen:

  • Wenn Sie einen externen Dienst nutzen, fallen  für jede Sprache unterschiedliche Raten pro Wort  anoder Stundensätze für x zu übersetzende Wörter (wie die Preise berechnet werden, variiert von Unternehmen zu Unternehmen). In einigen Fällen kann auch eine Projektmanagementgebühr erhoben werden.

 

          Wenn Sie interne Ressourcen auswählen:

  • Sie müssen den Zeitaufwand für die Fertigstellung der Übersetzung abschätzen und dann das Gehalt oder den Stundensatz verwenden, um die damit verbundenen Kosten zu berechnen.

 

 

 Rendite der Übersetzung 

Sobald Sie die Investition festgelegt haben, die getätigt werden muss, müssen Sie die Rendite für Übersetzungen berechnen.

Beachten Sie stets die unternehmensspezifischen KPIs und stellen Sie sicher, dass diese bei dieser Implementierung eingehalten werden.
 

Wenn Sie bereits eine Webseite mit mehr als einer Sprache haben:

  1. Berechnen Sie die Rendite Ihrer aktuellen Kunden: Wenn Sie bereits eine Reihe von Kunden in einem bestimmten Zielmarkt haben, die Ihre Webseite in einer bestimmten Sprache verwenden, müssen Sie die Rendite ermitteln, die diese Kunden für Sieerzielen. Dies dient als Grundlage für die Berechnung der Rendite Ihrer übersetzten und lokalisierten Webseite.
     
  2. Identifizieren Sie einen ähnlichen Markt, für den Ihre Webseite angemessen ist: Wählen Sie eine lokalisierte Seite für einen Markt, der dem neuen Markt ähnelt, auf den Sie abzielen. Überprüfen Sie dazu einfach alle Faktoren, die Sie zum Eintritt in diesen Markt veranlasst haben: Verbraucherverhalten, Preise usw.
     
  3. Bestimmen Sie die Rendite vor und nach der Lokalisierung: Sobald Sie den ähnlichen Markt identifiziert haben, berechnen Sie die prozentuale Steigerung nach der Lokalisierung Ihrer Webseite.
     
  4. Schätzen Sie die Rendite zur Lokalisierung Ihrer Webseite: Multiplizieren Sie die derzeitige Rendite mit dem erwarteten prozentualen Anstieg für eine lokalisierte Webseite (in Punkt 3 festgelegter Wert).

 

Jeder Markt weist spezifische Merkmale auf, sodass die Ergebnisse einer lokalisierten Seite, die in eine bestimmte Sprache übersetzt wurde, für eine andere Sprache abweichen können.  Die verschiedenen Indikatoren können sich unterschiedlich verhalten. Daher ist es wichtig, dass Sie auch verschiedene Ansätze wählen.

Wenn Sie in der Lage sind, einen solchen Ansatz zu verfolgen, die Ergebnisse zu vergleichen und unter verschiedenen Gesichtspunkten zu bewerten, können Sie genauere Schlussfolgerungen ziehen.

 

Wenn Sie zum ersten Mal Inhalte in eine andere Sprache übersetzen und lokalisieren:

Wenn Sie keine anderen Sprachen auf Ihrer Webseite haben, heißt dies nicht, dass Sie Ihren ROI nicht berechnen können. Sie werden allerdings nicht so viele Daten zur Verfügung haben. Sie können jedoch immer diejenigen verwenden, die Sie derzeit für Ihre Berechnungen nutzen und daraus  Schlussfolgerungenziehen.

 

 Finale ROI-Berechnung 

Berechnen Sie nach Schätzung der Kosten und Rendite einfach: Rendite (-) Kosten = ROI.

Je höher der Wert, desto besser ist er für das Unternehmen, da sich die Kosten für die Rendite bezahlt machen und das Hinzufügen einer neuen Sprache die Ergebnisse verbessert.

 

Achten Sie darauf:

Die Übersetzungsqualität ist ein entscheidender Faktor für die Berechnung des ROI, da eine billigere Übersetzung auch zu mehr Übersetzungsfehlern führen kann, die Ihnen langfristige Kosten verursachen und die Wahrnehmung Ihres Geschäfts beeinträchtigen können. Wählen Sie also Ihren Sprachpartner sorgfältig aus und generieren Sie so mehr Umsatz.





Andere News

11, Mar 2020

Wie wirkt sich der Brexit auf Unternehmen aus?

Mehr sehen
 Wie wirkt sich der Brexit auf Unternehmen aus?
27, Feb 2020

4 Marketingtrends im Jahr 2020

Mehr sehen
4 Marketingtrends im Jahr 2020
06, Feb 2020

Softwarelokalisierung: vermeiden Sie 5 Fehler

Wussten Sie, dass die korrekte Softwarelokalisierung die Leistung Ihrer Programme und Anwendungen in neuen Märkten erheblich verbessert?

Die Softwarelokalisierung besteht aus der Übersetzung der Benutzeroberfläche und der vollständigen Anpassung aller Inhalte, sodass das Produkt kulturelle Barrieren überwinden und mehr Menschen erreichen kann.

Mehr sehen
Softwarelokalisierung: vermeiden Sie 5 Fehler
04, Feb 2020

Lokalisierung der sozialen Netzwerke in 3 Schritte

"Wenn du mit einem Menschen in einer Sprache sprichst, die er versteht, bleibt dies in seinem Verstand.  Wenn du mit ihm in seiner Sprache sprichst, geht ihm dies zu Herzen.“ – Nelson Mandela

Um einen internationalen Markt zu erreichen, ist es unerlässlich, dass Sie über Ihre Social-Media-Kampagnen nachdenken und eine Strategie entwickeln, wie Sie ein globales Publikum effektiv und effizient erreichen können. 

Mehr sehen
Lokalisierung der sozialen Netzwerke in 3 Schritte
23, Jan 2020

Benötigen Sie einen Rechtsübersetzer?

Mehr sehen
Benötigen Sie einen Rechtsübersetzer?
20, Jan 2020

4 Gründe, um Ihre Inhalte zu lokalisieren

Mehr sehen
 4 Gründe, um Ihre Inhalte zu lokalisieren
Fordern Sie ein Angebot an
Unsere Kunden
Bristol-Myers Squibb
Fresenius Medical Care
Neutroplast
ISQ
Beiraltina
DIAGEO
TIMWE
Altice
R2com
Partners
Hill+Knowlton Strategies
PLMJ
Esquível e Associados
Uría Menendez
Samsung
SAP
Cisco e Essity
Essity

Ihre Nachricht wird bearbeitet.

loader

Ihre Angebotsanfrage wird bearbeitet.

Erfolg!

email ok

Ihre Angebotsanfrage wurde erfolgreich gesendet. Wir werden so schnell wie möglich antworten.

Hoppla!

email error

Wir konnten Ihre Angebotsanfrage nicht einreichen. Bitte versuchen Sie es erneut.

Ihre Nachricht wird bearbeitet.

loader

Bitte warten.

Erfolg!

email ok

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet, wir werden so schnell wie möglich antworten.

Hoppla!

email error

Ihre Nachricht konnte nicht gesendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Ihre Nachricht wird bearbeitet.

loader

Bitte warten.

Sie wurden zu unserem Newsletter hinzugefügt

email ok

Ihre Registrierung wurde erfolgreich gesendet

Es war nicht möglich, Sie zu unserem Newsletter hinzuzufügen

email error

Bitte kontaktieren Sie uns